Theater

Laden...

Amphitryon Perchtoldsdorf
Theatersommer

Mein Theatersommer: Larissa Fuchs

Derzeit steht die auch aus Film und TV bekannte Schauspielerin Larissa Fuchs in „Amphitryon“ in Perchtoldsdorf auf der Bühne. Sie spielt Alkmene, die sie als starke Frau beschreibt, die ihrem Buchgefühl folgt. Wir haben mit ihr über ihren Theatersommer gesprochen.

Ninja Reichert
Theatersommer

Ninja Reichert: Ein Flügelschlag Macht

In „Strategie der Schmetterlinge“ spielt Ninja Reichert die Ehefrau des verstorbenen Carlos und trifft auf dessen Geliebte Adriana. Wie sich die Schauspielerin auf die Rolle der Eve und auf die Theatertage Weissenbach vorbereitet hat und was sie sich als freie Künstlerin wünschen würde, hat sie uns im Interview beantwortet.

Katharina Stemberger
Theatersommer

Katharina Stemberger im Porträt

Katharina Stemberger ist Schauspielerin, Filmproduzentin und künstlerische Leiterin des Hin & Weg Theaterfestivals in Litschau. Außerdem nimmt sich die ehemalige Vorstandsvorsitzende des Integrationshauses bei gesellschaftspolitisch wichtigen Fragestellungen kein Blatt vor den Mund.

Mercedes Echerer
Theatersommer

Mercedes Echerer im Porträt

Die gebürtige Linzerin zog es schon früh ins Theater. Doch Mercedes Echerer ist nicht nur Schauspielerin – gerade steht sie in „Der jüngste Tag“ in Reichenau auf der Bühne –, sie setzt sich mit ihrer Arbeit auch dafür ein, dass literarische Stimmen aus dem Osten Europas nicht in Vergessenheit geraten.

Pippa Galli
Theatersommer

Entweder und oder: Pippa Galli im Porträt

Pippa Galli pendelt gerade nicht nur zwischen Melk und Wien hin und her, sondern auch zwischen ihren beiden Leidenschaften – dem Theater und der Musik. Die Arbeit an ihrem vierten Album läuft auf Hochtouren, bei den Sommerspielen Melk läuft ihr im Stück „Die Borgias“ der Schweiß von der Stirn. Wir haben die vielseitige Künstlerin, die keine Lust auf Schubladen hat, zum Gespräch getroffen.

Paula Nocker
Festspiele Reichenau

Mein Theatersommer: Paula Nocker

Wandern, spazieren oder im Fluss baden - im Theatersommer in Reichenau findet Paula Nocker trotz dichtem Terminkalender Zeit für sich. Umgeben von einer guten Stimmung und in der Garderobe im Theater in Reichenau hat uns die Schauspielerin ein paar Fragen beantwortet.

Reichenau Der jüngste Tag
Ein Stück in einer Minute

Der jüngste Tag von Ödön von Horváth

In „Der jüngste Tag“ führt eine kleine Unaufmerksamkeit zu einem tragischen Zugunfall. Daraufhin gerät die dörfliche Welt, die Horváth in seinem Stück zeichnet, aus den Fugen. Es entspinnt sich ein Netz aus Schuld, Sühne, Wahrheit und Gewissensbissen. Hier finden Sie eine Zusammenfassung.

Chris Pichler
Theatersommer

Mein Theatersommer: Chris Pichler

Schauspielerin Chris Pichler hat im Schwimmbad in Gutenstein schon einige „Tratsch"-Bekanntschaften gemacht. In Raimunds Stück „Der Verschwender“ spielt sie das Kammermädchen Rosa. Bei der Gestaltung ihrer Rolle ist ihr wichtig, „ein Paar erlebbar zu machen, das zusammenhält und trotz Widrigkeiten integer bleibt".

AntoN Widauer
Festspiele Reichenau

Mein Theatersommer: AntoN Widauer

Zum Zeitpunkt des BÜHNE-Interviews befindet sich der Schauspieler AntoN Widauer im Garten eines kleinen Häuschens in Reichenau. Seit 5. Juli steht er als „Anatol" bei den Festspielen Reichenau auf der Bühne. Über Proben im Sommer und einen Lesetipp, den er auch seiner Figur Anatol ans Herz legen würde.