Highlight aus der Wiener Staatsoper: Don Giovanni Premiere im Livestream

Das Highlight der kommenden Streaming-Woche an der Wiener Staatsoper während des Lockdowns ist der Livestream der Premiere von Don Giovanni in der Inszenierung von Barrie Kosky.

Ein Stück in einer Minute: Don Giovanni von Wolfgang Amadeus Mozart

Um einen „bestraften Wüstling“, so auch der Untertitel, dreht sich Mozarts und Da Pontes zweite Zusammenarbeit, die der Komponist erst auf den letzten Drücker fertigstellte.

Ich, Ikarus: Wenn Vielfalt die Fantasie beflügelt

„Ich, Ikarus“ ist ein Stück für alle ab 9 Jahren, das die Geschichte des Ikarus als Rückblick erzählt. Wir haben mit Mechthild Harnischmacher und Maike Müller über ihre Inszenierung gesprochen.

Die Welt am Seziertisch

Auf den ersten Blick scheint es so, als wären Sophie von Kessel und Zeynep Buyraç im Stück „Die Ärztin“ Gegenspielerinnen. Doch schwarz-weiß ist in Robert Ickes Schnitzler-Überschreibung allenfalls das Bühnenbild.

Oper

Quo vadis, Don Giovanni?

Die Oper aller Opern wird neu inszeniert.
Es ist eine Suche nach dem Witz der Geschichte. Regisseur Barrie Kosky und Dirigent Philippe ­Jordan ­nehmen uns mit auf eine Reise zum Kern des Meisterwerks.

Wiener Staatsoper streamt wieder kostenlos im Lockdown

Auch die für 5. Dezember geplante Premiere von Don Giovanni in der Regie von Barrie Kosky wird stattfinden. Zwar nicht vor Publikum im Saal, aber vor großem Publikum via ORF III und Stream.

Ein Stück in einer Minute: Rigoletto von Giuseppe Verdi

Ein sich amüsierender Herzog, ein Fluch und ein trauriger Hofnarr – um diese dreht sich Verdis Hit „Rigoletto“.

Ein Stück in einer Minute: Tosca von Giacomo Puccini

Mord und Leidenschaft herrschen in dieser Oper vor wie selten in einem Musiktheaterwerk. Was bei der Uraufführung nicht ausschließlich für Jubel sorgte, wurde später zum Erfolgsgaranten.

Lesen Sie alle Beiträge zum Thema Oper

Abo

Die Bühne
direkt nach Hause

Hier bestellen

Theater

Das Burgtheater bietet virtuell Lesungen, Publikumsgespräche und Improvisation an

Der neuerliche Lockdown trifft die Kulturwelt hart. Das Wiener Burgtheater möchte aber weiterhin für das Publikum spielen und Theater anbieten. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen.

Streaming-Tipps zur Linderung der Theatersehnsucht

Digitale Angebote ersetzen den Theaterabend zwar nicht, können in Phasen akuten Theaterentzugs aber für ein wenig Abmilderung der Symptome sorgen.

Alexandra Liedtke: Die Moral der Macht

Sie ist auch nach zwanzig Jahren am Theater noch ­nervös und findet, dass Teamgeist nicht an der Bühnenkante endet. Regisseurin Alexandra Liedtke weiß außerdem, wie „Der ideale Mann“ nicht sein soll.

Wie Theater den Klimawandel begreifbar machen kann

Das Stück „Zoes sonderbare Reise durch die Zeit“ beschäftigt sich mit der Zukunft unseres Planeten. Wir haben mit Fridays for Future-Aktivistin Magdalena Frauenberger über die Bedeutung von Theater in diesem Zusammenhang gesprochen.

Lesen Sie alle Beiträge zum Thema Theater

Musical

Ein Stück in einer Minute: Phantom of the Opera von Andrew Lloyd Webber

Phantom of the Opera gehört zu den bekanntesten Musicals. Worum es geht und worauf die Geschichte eigentlich zurückgeht, ist hier kurz zusammengefasst.

Ein Stück in einer Minute: La Cage aux Folles von Jerry Herman

Sechs Tony-Awards: Und das aus gutem Grund. La Cage aux Folles zählt bis heute zu den beliebtesten Musicals der Welt. Wir haben kurz zusammengefasst, worum es geht.

Ein Stück in einer Minute: Miss Saigon von Alain Boublil

„Die bewegendste Liebesgeschichte unserer Zeit“ – so wird das Musical untertitelt. Was macht die Geschichte so besonders?

Ein Stück in einer Minute: My Fair Lady von Frederick Loewe

Wie ein Blumenmädchen zur Dame geformt wird – und wie es aus einem Junggesellen und Sprachforscher einen anderen Menschen macht: Das erzählt dieses Musical.

Lesen Sie alle Beiträge zum Thema Musical

Tanz

Marco Goeckes Tanz unter emotionalem Starkstrom

Kaum ein anderer Choreograf prägt den zeitgenössischen Tanz wie Marco Goecke. Im Rahmen des Ballettabends „Im siebten Himmel“ wird er sein Debüt an der Wiener Staatsoper geben.

Florentina Holzinger: Die mit dem Tod tanzt

Inspiriert durch die Geschichte der Totentänze, entwickelte Florentina Holzinger gemeinsam mit ihrem Team ihr neues Stück „A Divine Comedy“.

Ballett-Kostüme von Akris: Mit der Kraft des Stoffs

Modedesigner Albert Kriemler und Choreograf John Neumeier haben eine Vision: das Ballett in eine neue Form zu kleiden. Zuletzt bewies das „Beethoven-Projekt II“ im Theater an der Wien, welche Kraft ein Stoff haben kann.

Perspektiven statt Retrospektive: Das TQW feiert 20 Jahre

Seinen 20. Geburtstag feiert das Tanzquartier nicht mit einer Retrospektive, sondern mit einer Bestandsaufnahme inklusive Zukunftsperspektiven.

Lesen Sie alle Beiträge zum Thema Tanz