Neuer Online-Spielplan der Staatsoper mit einer Figaro-Liveübertragung

In den kommenden Tagen bietet die Wiener Staatsoper Highlights aus dem Archiv in ihrem Stream an, darunter Plácido Domingos jüngster Auftritt als Nabucco. Und am Samstag feiert „Le nozze di Figaro" seine Wiederaufnahme.

von Julia Schilly, 26. Januar 2021

Neuer Online-Spielplan der Staatsoper mit einer Figaro-Liveübertragung
Die Wiener Staatsoper bietet während des Lockdowns kostenlos einen Livestream-Spielplan an. Foto: Michael Pöhn/Wiener Staatsoper

Am Dienstag und Mittwoch setzt die Wiener Staatsoper den Ring des Nibelungen von Richard Wagner fort. Am Programm stehen „Siegfried“ und „Götterdämmerung“. Adam Fischer dirigiert die von Sven-Eric Bechtolf inszenierte Produktion. Es singen unter anderem Christian Franz, Linda Watson, Tomasz Konieczny und Eric Halfvarson.

Plácido Domingos „Geburtstagsvorstellung“

Erst vergangenen Freitag wurde Nabucco ohne Publikum in der Wiener Staatsoper gespielt. Plácido Domingo sang einen Tag nach seinem 80. Geburtstag die Titelpartie. Am 28. Jänner wird die Vorstellung erneut über den Player der Staatsoper zu sehen sein.

Hans Neuenfels‘ berühmte Serail-Inszenierug

Ebenfalls aus dieser Spielzeit stammt die Einspielung der neuen „Die Entführung aus dem Serail“-Inszenierung von Hans Neuenfels (unter Antonello Manacorda). Und mit Bryn Terfel als Baron Scarpia gibt es eine Tosca-Aufführung aus dem Jahr 2019. Es sangen Joseph Calleja und Evgenia Muraveva.

Ballett-Vorführung am Freitag

Das Wiener Staatsballett ist mit einer Vorstellung von Manuel Legris‘ Sylvia aus dem Jahr 2018 vertreten. Es tanzen u. a. Nikisha Fogo und Denys Cherevychko.

Le nozze di Figaro live am Samstag

Und am 1. Februar ist die Wiederaufnahme von Jean-Pierre Ponnelles legendärer Produktion von „Le nozze di Figaro“ unter Musikdirektor Philippe Jordan u. a. mit Andrè Schuen, Federica Lombardi, Louise Alder, Philippe Sly, Virginie Verrez live zu erleben.

Stream der Wiener Staatsoper im Überblick

Dienstag, 26. Jänner 2021, 19.00 Uhr
Richard Wagner
SIEGFRIED (Vorstellung vom 17. Jänner 2016)
Zweiter Tag des Bühnenfestspiels
Musikalische Leitung: Adam Fischer
Inszenierung: Sven-Eric Bechtolf
Mit u.a.: Christian Franz, Linda Watson, Tomasz Konieczny, Herwig Pecoraro, Jochen Schmeckenbecher

Mittwoch, 27. Jänner 2021, 19.00 Uhr
Richard Wagner
GÖTTERDÄMMERUNG (Vorstellung vom 24. Jänner 2016)
Dritter Tag des Bühnenfestspiels
Musikalische Leitung: Adam Fischer
Inszenierung: Sven-Eric Bechtolf
Mit u.a.: Christian Franz, Linda Watson, Eric Halfvarson, Jochen Schmeckenbecher

Donnerstag, 28. Jänner 2021, 19.00 Uhr
Giuseppe Verdi
NABUCCO (Vorstellung von 22. Jänner 2021)
Dramma lirico in vier Teilen
Musikalische Leitung: Marco Armiliato
Inszenierung: Günter Krämer
Mit u.a.: Plácido Domingo, Freddie De Tommaso, Riccardo Zanellato, Anna Pirozzi

Freitag, 29. Jänner 2021, 19.00 Uhr – Ballett
Léo Delibes
SYLVIA (Vorstellung von 10. November 2018) 
Musikalische Leitung: Kevin Rhodes
Choreographie: Manuel Legris nach Louis Mérante u.a.
Mit u.a.: Nikisha Fogo, Denys Cherevychko, Davide Dato, SolistInnen, Corps de ballet und Jugendkompanie des Wiener Staatsballetts

Samstag, 30. Jänner 2021, 19.00 Uhr
Wolfgang Amadeus Mozart
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL (Vorstellung vom 12. Oktober 2020)
Deutsches Singspiel in drei Aufzügen
Musikalische Leitung: Antonello Manacorda
Inszenierung: Hans Neuenfels
Mit u.a.: Lisette Oropesa, Christian Nickel, Regula Mühlemann, Emanuela von Frankenberg, Stella Roberts, Daniel Behle, Michael Laurenz, Christian Natter, Ludwig Blochberger, Goran Jurić

Sonntag, 31. Jänner 2021, 19.00 Uhr
Giacomo Puccini
TOSCA (Vorstellung vom 6. Dezember 2019)
Melodramma in drei Akten
Musikalische Leitung: Marco Armiliato
Inszenierung: Margarethe Wallmann
Mit u.a.: Evgenia Muraveva, Joseph Calleja, Bryn Terfel, Ryan Speedo Green, Alexandru Moisiuc

Montag, 1. Februar 2021, 15.30 Uhr – LIVE
Wolfgang Amadeus Mozart
LE NOZZE DI FIGARO
Opera buffa in vier Akten
Musikalische Leitung: Philippe Jordan
Inszenierung: Jean-Pierre Ponnelle
Mit u.a.: Andrè Schuen, Federica Lombardi, Louise Alder, Philippe Sly, Virginie Verrez

Infos: Das Streamingangebot der Wiener Staatsoper

Alle unten angeführten Streams sind in Österreich wie auch international kostenlos auf der Webseite play.wiener-staatsoper.at verfügbar. Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr. Die Übertragungen sind 24 Stunden lang abzurufen.
Hinweis: Le Nozze di Figaro bereits um 15.30 Uhr live aus der Wiener Staatsoper.

Weiterlesen:

Martin Schläpfer und sein Spiel mit der Sehnsucht

Plácido Domingo feiert 80. Geburtstag als Nabucco

Hans Neuenfels, haben Sie sich Ihre Ohrfeigen verdient