Oper für die Sommerpause: Der Staatsopern-Sonntag am Rathausplatz

Im Juli und August steht am Wiener Rathausplatz jeder Sonntagabend ganz im Zeichen großer Opernkunst. Welche Opern auf der 300 Quadratmeter großen Leinwand zu sehen sein werden, lesen Sie hier.

Ab sofort steht das Filmfestival am Rathausplatz jeden Sonntag ganz im Zeichen großer Opernkunst. Auf der großen Leinwand direkt vor dem Wiener Rathaus werden jede Woche ganz neue Produktionen, Inszenierungen aus den vergangenen Spielzeiten der aktuellen Direktion und auch einige ältere Aufführungen aus den Genres Oper und Ballett gezeigt. Weiters trägt die Wiener Staatsoper auch groß zum Programm des Kinderopernfestivals bei, das jeweils Freitagnachmittag ab 17.00 Uhr im Rathauspark stattfindet und nach zwei Jahren Pause wieder auf den Rathausplatz zurückkehrt.


Folgende „Staatsopern-Sonntags“-Termine sind geplant:

  • 10. Juli: Jules Massenet Werther, Beginn: 21.15 Uhr
  • 17. Juli: Johann Strauß Die Fledermaus, Beginn: 21.15 Uhr
  • 24. Juli: Georges Bizet Carmen, Beginn: 21.15 Uhr
  • 31. Juli: Léo Delibes Sylvia (Ballett), Beginn: 21.15 Uhr
  • 7. August: Giuseppe Verdi La Traviata, Beginn: 21.00 Uhr
  • 14. August: Richard Strauss Ariadne auf Naxos, Beginn: 20.45 Uhr
  • 21. August: Edvard Grieg Peer Gynt (Ballett), Beginn: 20.45 Uhr
  • 28. August: Wolfgang A. Mozart Don Giovanni, Beginn: 20.30 Uhr
  • 4. September: Gioachino Rossini Il Barbiere di Siviglia, Beginn: 20.30 Uhr

Das Filmfestival auf dem Wiener Rathausplatz bietet seit mittlerweile drei Jahrzehnten ein perfektes Zusammenspiel zwischen Kultur, Kulinarik und Sommerfeeling. Von Anfang Juli bis Anfang September flackern nur die besten Produktionen aus Oper, Operette, Klassik, Pop und Jazz über die 300 m² große Leinwand. „Das Film Festival gehört untrennbar zu Wien und hat sich längst seinen festen Platz in den Herzen der Wienerinnen und Wiener sowie zahlreicher Gäste aus dem In- und Ausland erobert. Dieses Jahr dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein besonders fulminantes Musikfilmprogramm einstellen, das für einen prächtigen Festival-Sommer auf dem Rathausplatz sorgen wird“, sagt Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke.

Oper für die Sommerpause: Der Staatsopern-Sonntag am Rathausplatz
Seit drei Jahrzehnten verwandelt sich der Wiener Rathausplatz im Sommer in einen Mix aus Kunst, Kulinarik und Sommerfeeling. Foto: stadtwienmarketing / Johannes Wiedl
Magazin-Cover
Hier spielt das Leben

Jetzt die Bühne
gratis lesen!

Hier bestellen