Bernadette Sarman

Laden...

Jona Rausch

Hans-Gratzer-Stipendium: 6 Fragen an Jona Rausch

Jona Rausch ist für das diesjährige Hans-Gratzer-Stipendium nominiert. Am 3. Februar stellt sie mit vier anderen Nominierten im Schauspielhaus Wien ihren Stückentwurf vor. Wir haben ihr ein paar Fragen gestellt.

Das Leben macht mir keine Angst

Dschungel Wien: Keine Angst vorm Leben

Bunt, furchtlos und Live-Musik: Die Regisseurin Sanja Frühwald hat mir ihrer Inszenierung „Das Leben macht mir keine Angst“ einen Bogen zwischen Rhythmus, Humor und Ernsthaftigkeit gespannt. Im Interview mit ihr und vier Jungkünstler*innen.

Pünktchen und Anton

Wie lebt man, ohne Blödsinn zu machen?

Das fragen sich die Schauspielenden Katharina Stadtmann und Jonas Graber im Balanceakt zwischen Erwachsen werden und Spielerisch bleiben so wie jenem zwischen Arm und Reich. Wir haben die beiden zwischen den Proben für „Pünktchen und Anton“ getroffen.

Phantom der Oper

Phantom der Oper: Wenn der Luster täglich fällt …

Ein maskiertes Gesicht, ein fallender Luster und ein Erfolg seit 37 Jahren: „Das Phantom der Oper“ ist wieder da. ­Cameron Mackintoshs Neuinszenierung verspricht noch ­größer und opulenter zu werden, Nervenkitzel inklusive.

Florentine Krafft

Junge BÜHNE: Florentine Krafft

Sie ist seit der Spielzeit 2023/24 im Ensemble des Schauspielhauses Wien und derzeit in „Die vielen Stimmen meines Bruders“ zu sehen: Wir haben Florentine Krafft getroffen.

„Fröhliche Bescherung": Und was, wenn niemand lacht?

Eine lustige, kurzweilige Weihnachtskomödie – so würde Johanna Rieger ihr Stück „Fröhliche Bescherung“ beschreiben. Wir haben die Regisseurin vor der Premiere (23. November) getroffen. Über die Gemeinsamkeiten von Theater und Weihnachten, was es braucht, um lustig zu sein und was man macht, wenn niemand lacht.

Dschungel Wien

Dschungel Wien bietet Theaterwerkstätten für junge Kunstschaffende

Was interessiert junge Menschen im Theater? Wem gehört die Bühne? Auf der Suche nach Antworten bietet der Dschungel Wien Werkstätten an, in denen Theaterschaffende mit Kindern und Jugendlichen die Welt des Theaters erforschen. Das Angebot ist vielseitig und bunt. Hier ein Überblick.

Volksoper die Reise zum Mond

Die Reise zum Mond von Jacques Offenbach

Von Jules Vernes Roman adaptiert, komponierte Jacques Offenbach die Oper „Die Reise zum Mond“ und schaffte damit ein Stück für die ganze Familie. Wir haben es zusammengefasst.

Nicole Claudia Weber

Türen aufmachen für Kopf und Garten

Man kann durch Liebe wachsen. Sagt man. Mit dem „Geheimen Garten“ tritt das Theater der Jugend den Beweis an. Wie das geht, hat uns die Regisseurin Nicole Claudia Weber verraten.

SEA CHANGE Anna Maria Krassnigg

Europa in Szene mit special edition „SEA CHANGE“: Europa will Meer

Bereits zum vierten Mal findet heuer „Europa in Szene“, das Festival des Kollektivs „wortwiege“, in den Kasematten in Wiener Neustadt statt - diesmal in der special edition „SEA CHANGE“. Wir haben die Künstlerische Leiterin Anna Maria Krassnigg zum Interview im Café Korb getroffen.

Dschabber Burgtheaterstudio

Kritisch und aktuell: Das Burgtheaterstudio 2023/24

Klimaproteste, Umwelt und Toleranz – das Burgtheaterstudio eröffnet seine neue Spielzeit mit brandaktuellen Themen. Zum Auftakt des Vestibüls feiert „Liebe Grüße…oder wohin das Leben fällt“ seine Österreichische Erstaufführung.