Oper, Tanz, Musik und Theater für Jung & Alt

Eine Mischung aus hochwertigen, liebevoll inszenierten Produktionen, die alle Sinne ansprechen und zu familienfreundlichen Zeiten stattfinden – das ist die neue Programmreihe „Nachmittags im MuTh“.

Wie kann man Kinder und Jugendliche für Kultur begeistern? Am besten wohl mit abwechslungsreichen, inspirierenden Produktionen, die mit der ganzen Familie besucht werden können. Die vielseitig zusammengestellte Programmreihe „Nachmittags im MuTh“ macht das möglich.

Puppen-, Zauber- und Musiktheater

Was macht eine Riesenkrake im Hotelzimmer und ein Opernsänger in der Midlife crisis? Fragen Sie Pùnkitititi! So nannte sich der reisende 30-jährige Mozart, als er sich und seinen Lieben spaßige Namen gab. Eine bezaubernde Produktion, bei der die Requisiten nur so über die Bühne zu schweben scheinen und die nicht nur die jungen Zuseher:innen begeistert.
Spieltermin: 19. Februar 2022 

The Erklings Familienkonzert

Von einer Weltreise zurückgekehrt, spielen der Schubadour und seine Band neue Lieder von Franz Schubert und erzählen dabei von ihrer Reise und den wundersamen Dingen, die sie unterwegs gesehen haben. 
Spieltermin: 9. Oktober 2021 

Muth, The Erklings
Foto: Moritz Schell

A night at the theatre

Was ist nachts im Theater los? Das wollen die Wiener Sängerknaben herausfinden und begeben sich auf Entdeckungsreise: Stücke über zauberhaft-geheimnisvolles und nächtliches Geschehen aus Opern, Konzerten und Musicals, darunter aus „Wicked“ und dem „Zauberer von Oz“, bringen die Wiener Sängerknaben mit „A Night at the Theatre“ in einer Inszenierung von Monika Steiner auf die Bühne. 
Spieltermin: 13. November 2021 

Wiener Sängerknaben, A night at the theatre, Muth
Foto: Lukas Beck

Die Reise des kleinen Prinzen 

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Die zeitlosen Gedanken, die Antoine de Saint-Exupéry in seiner liebevollen Erzählung „Der kleine Prinz“ zum Ausdruck bringt, haben seit 1943 nichts an ihrer Kraft eingebüßt – im Gegenteil! Ebenso mit den Wiener Sängerknaben kommt ein Klassiker der Literatur als Kinderoper von Gerald Wirth in der erfolgreichen Inszenierung von 2018 zur Aufführung.
Spieltermin: 5. März 2022 

Die Reise des kleinen Prinzen, MuTh
Foto: Lukas Beck

Lost in Translation für Streichquartett und vier Tänzer:innen

Den Zyklus beschließt das Tanzstück „Was hast du gesagt?“ von Elisabeth Naske (Komposition) und Rose Breuss (Choreografie), das mit einem Augenzwinkern die Tücken der zwischenmenschlichen Kommunikation zum Ausdruck bringt.
Spieltermin: 23. April 2022 

Was hat du gesagt, Muth
Foto: Hanna Naske

Ein einzigartiges Klangerlebnis

Das MuTh am Augarten ist der modernste Konzert- und Theatersaal Wiens, der über eine technische Ausstattung verfügt, die sowohl den Inszenierungen als auch der Fantasie seiner Besucher:innen beinahe grenzenlose Möglichkeiten bietet. Schräge Kanten und Wände mit schuppenartig gegliederten Strukturpaneelen prägen den modernen Saal nicht nur optisch, sondern sorgen zugleich für einen brillanten Raumklang. Eine Top-Akustik und ideale Sicht von jedem einzelnen der bequemen Sitze machen das Kulturerlebnis zu einem unvergesslichen Vergnügen für Jung und Alt. 

Im MuTh gelten die günstigen Kindertarife auf Konzerte auch für junge Erwachsene.

Junges MuTh bis 26 Jahre:

Kategorie A20,00 €
Kategorie B15,00 €
Kategorie C9,00 €

20 Prozent Preisvorteil für alle 5 Veranstaltungen im Abo:

Kategorie A 138,40 €
Kategorie B120,00 €
Kategorie C98,40 €
Loge178,40 €

Abopreise für junges Publikum bis 26 Jahre:

Kategorie A80,00 €
Kategorie B60,00 €
Kategorie C36,00 €