Volksoper Wien

Anett Fritsch

Wordrap mit Anett Fritsch

Die deutsche Sopranistin Anett Fritsch singt die Mimì in „La Bohème“ (23., 26. und 28. Oktober) und im Mai die Frau Fluth in „Die lustigen Weiber von Windsor“.
Harald Schmidt

Harald macht den Ludwig

Ist Operette noch sinnvoll? Warum wird Annette Dasch auf Zeitreise geschickt? Und wieso endet sie bei Harald Schmidt? Alle Antworten zu „Die Dubarry“, der ersten Premiere der Ära de Beer, lesen Sie hier.
Lotte de Beer: Forza Volksoper!

Lotte de Beer: Forza Volksoper!

Eine Operette mit Harald Schmidt. Ein Stück aus Pappkarton. Eine Kabarettistin in der „Fledermaus“. Eine Modell-Cenerentola. Lotte de Beer startet die bunteste, fröhlichste und musikalischste Volksopern-Saison aller Zeiten.
Robert Meyer: Ende gut. Alles gut.

Robert Meyer: Ende gut. Alles gut.

Robert Meyer sagt zum Abschied lautstark „Servus“ und zieht am Ende seiner Zeit als Direktor der Volksoper Wien launig Resümee. Langweilig wird dem Vollblutschauspieler nach 15 Jahren im Chefbüro nicht. Ab Herbst kann man ihn auf drei Bühnen erleben.