Theater der Jugend

Gerald Maria Bauer

Ein Kind. Ein Versuch.

Die autobiografische Erzählung als Drama inszenieren? Keine leichte Aufgabe. Dann auch noch Thomas Bernhard? Eine Herausforderung. Doch Gerald Maria Bauer stellt sich dieser. Wir haben den Chefdramaturgen des Theaters der Jugend in der ersten Probenwoche der Inszenierung getroffen.
Karin Drechsel

Tiefbegabt und hochsensibel

Dem einen fallen ständig Sachen aus dem Kopf, der andere kann das Haus nicht ohne Helm verlassen. Karin Drechsel inszeniert den Kinder-Kult-Krimi „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ als vitales Empowerment-Abenteuer.
Victoria Hauer

Der Direktor und sein Star

Thomas Birkmeir wurde für seine Inszenierung von „Anne of Green Gables“ mit dem Deutschen Musical ­Theater Preis ausgezeichnet und Victoria Hauer für ihre ­Darstellung der Titelrolle für den NESTROY nominiert. Wir gratulieren mit einem Doppelinterview.
Robin Jentys und Ursula Anna Baumgartner

Spucken ist auch keine Lösung

Bradley Chalkers sitzt allein in der letzten Reihe, spricht mit seinen Stofftieren, hat keine Freunde und spuckt. Bis die junge Psychologin Carla an seine Schule kommt und ihm ganz neue Wege eröffnet. Eine Geschichte der Annäherung.
Werner Sobotka

Werner Sobotka: „Ich bin ein Schmuddelkind“

Werner Sobotka will lieber im Hof spielen, als im vierten Stock gute Ratschläge erteilen. Deshalb ist er als Regisseur auch Teamplayer, Fürsprecher und Mutmacher. „Hab eine Meinung!“, lautet sein Credo. Auch bei „Honk!“ – seiner aktuellen Musical-Inszenierung.
Die neue Saison im Theater der Jugend

Premieren 2022/23 im Theater der Jugend

Schwierige Themen werden in interessante und komödiantische Unterhaltung verpackt. „Nicht nur das Hirn will versorgt und herausgefordert werden, sondern auch das Herz und die Seele!“ so Direktor Thomas Birkmeir zum neuen Programm.