Burgtheater

Ernest Allan Hausmann

Hausmanns neue Hausaufgaben

Seit dieser Spielzeit gehört Ernest Allan Hausmann zum Ensemble des Burgtheaters. In seiner Jugend rettete Breakdance den gebürtigen Hamburger aus der Langeweile. Heute dreht sich bei ihm alles ums Theater.
Sarah Viktoria Frick im Porträr

Sarah Viktoria Frick im Porträt

Die Schauspielerin Sarah Viktoria Frick gehört seit 2009 zum Ensemble des Burgtheaters und hat bereits drei Nestroys in der Tasche. Mit dem Regisseur David Bösch verbindet sie eine enge künstlerische Beziehung.
Markus Scheumann

Ein zweiter Engel für Scheumann

Knapp 30 Jahre nach der Uraufführung bringt das Burgtheater Tony Kushners „Engel in Amerika“ auf die Bühne. Für Markus Scheumann ist es die zweite Begegnung mit dem ikonischen Stück.
Wutschweiger

Emotionen erzählen: Wutschweiger im Vestibül

Ebenesers Eltern schrumpfen, während der Berg an unbezahlten Rechnungen immer weiter wächst. Das Stück „Wutschweiger“ – für alle ab 8 – beschäftigt sich auf sehr humorvolle und vielschichtige Weise mit dem Thema Kinderarmut.
Birgit Minichmayr

Birgit Minichmayr: „Ich bin eine einzige Geschmacklichkeit“

Birgit Minichmayr fasziniert als Menschendarstellerin mit verstörend effektiven Qualitäten. Nun spielt der Star des Burgtheaters in der progressiven TV-Serie „Das Netz“ eine Rechtsanwältin im korrupten Sumpf des Weltfußballs. Ein Gespräch über Unsummen, Unsicherheiten und die Unwägbarkeiten des Kulturberufs.
Norman Hacker und Florian Teichtmeister

Ich weiß, wo dein Haus wohnt

Wem gehört die Stadt? In Daniel Kehlmanns schwarzer Komödie „Nebenan“ entsteht ein bitterböser Streit um Macht- und Besitzverhältnisse. Was das mit Würstelständen zu tun hat? ­Norman Hacker und Florian Teichtmeister wissen mehr.