TdJ/Theater im Zentrum

Krieg der Welten

Schauspiel / Jugend

Wer von uns hat sich beim überwältigenden Blick in den nächtlichen Sternenhimmel nicht schon einmal die Frage gestellt: Sind wir alleine im Universum?
1898 formulierte der britische Autor H.G. Wells seine ganz spezielle Version einer Antwort, und sie ist ebenso eindeutig wie beunruhigend: Nein, wir sind nicht allein, und nein, sie kommen auch nicht in Frieden, sondern als Eroberer. An den BewohnerInnen des Blauen Planeten sind sie nicht interessiert, viel eher an seinen Ressourcen. Kaum auf der Erde angekommen, beginnen die Außerirdischen einen beispiellosen Vernichtungsfeldzug, dem die Menschen absolut nichts entgegenzusetzen haben – denn die Eindringlinge haben bei der Entwicklung ihrer Kriegsmaschinen von den entsetzlichen Erfindungen der Erdlinge gelernt und sind uns mittlerweile technisch haushoch überlegen.